Jugendtreffen / Wochenprogramm

Mit  der Communauté der  Brüder  treffen  die Teilnehmer  dreimal  am  Tag zum  gemeinsamen  Gebet  in  der  Kirche  zusammen.  Jede  und  jeder  fährt
aus   persönlicher   Entscheidung   nach   Taizé.   Vorausgesetzt   wird   die Bereitschaft  zum  Austausch  mit  Jugendlichen  anderer  Sprachen  und
Kulturen und zur vollen Teilnahme an den Treffen:


- täglich drei einfache Gebete
- gemeinsames Frühstück, Mittag- und Abendessen
- Mithilfe bei  praktischen Arbeiten (Essen verteilen, Geschirr spülen ...)
- täglich eine Einführung in Texte aus der Bibel
- Gespräche in kleinen Gruppen

- Drogen sind absolut verboten
- Wir sind Gäste und benehmen uns so
- Musikgeräte und Handys dürfen sich zu Hause eine Auszeit nehmen

 

In dieser Woche geht es darum, mit vielen anderen Jugendlichen aus ganz Europa und darüber hinaus gemeinsam zu leben, Spaß zu haben, zu diskutieren, zusammen zu arbeiten, zu singen und zu beten. Eine Woche mitleben in Taizé heißt: einfach leben und doch nichts vermissen.